Skip to main content

Zitronenmelisse Tee selber herstellen

Zitronenmelisse Tee selber herstellenZitronenmelisse ist sowohl eine Heilpflanze als auch ein Kraut für die Küche. Viele Menschen schätzen den erfrischenden Geschmack der Pflanze und möchten daher ihren Zitronenmelisse Tee selber herstellen. Es ist kein Garten notwendig, um die so herrlich duftende Pflanze anzupflanzen, die Zitronenmelisse wächst genauso in einem Kübel im Wintergarten, auf der Fensterbank in der Küche oder im Blumenkasten auf dem Balkon. Zitronenmelisse Tee selber herstellen ist eine sehr gute Idee, denn als Heilpflanze ist die Melisse mit Zitronenaroma ausgesprochen vielseitig.

So wird die Zitronenmelisse angebaut



Alle, die ihren Zitronenmelisse Tee selber herstellen möchten, sollten die Pflanze selbst anbauen. Auf diese Weise ist immer sichergestellt, dass die Blätter für den Tee wirklich frisch sind. Die Zitronenmelisse ist eine mehrjährige Pflanze, die knapp 60 Zentimeter hoch wächst. Das Heilkraut braucht vor allem zwei Dinge, um zu gedeihen: viel Platz und noch mehr Licht. Ein sonniger bis halbschattiger Platz ist die beste Wahl und falls er zudem noch windgeschützt ist, wird sich die Zitronenmelisse mit Sicherheit wohlfühlen. Wichtig ist ferner ein Boden, der reich an allen wichtigen Nährstoffen, locker und zugleich durchlässig ist. Der Zitronenmelisse gefällt es, wenn sie etwas Sand und Kompost bekommt, der viele Mineralstoffe enthält.

Die Zitronenmelisse richtig pflegen

Wer seinen Zitronenmelissen Tee selber herstellen will und die Heilpflanze im Beet anpflanzt, sollte unbedingt darauf achten, dass zwischen den Pflanzen ein Mindestabstand von 35 Zentimetern eingehalten wird. Was die Pflege angeht, ist die duftende Melisse recht genügsam. Sie kommt gut ohne Wasser aus, sollte jedoch bei einer langen Hitzeperiode öfter gegossen werden. Mehr Wasser benötigen nur die jungen Pflanzen, damit sie sich gut entwickeln können. Wer Zitronenmelisse selber herstellen will, sollte stets darauf achten, Staunässe zu vermeiden. Eine Düngung braucht die Heilpflanze nicht. Damit die Pflanze auch im kommenden Jahr gut wächst, ist es eine gute Wahl, sie am Ende der Saison zurückzuschneiden. Richtig gepflegt ist es möglich, die Blätter der Zitronenmelisse mehrmals im Jahr zu ernten. Gartenfreunde, die ihren Zitronenmelisse Tee selber herstellen wollen, können die Heilpflanze entweder durch eine Aussaat oder durch Teilen vermehren.

Zitronenmelisse Tee selber herstellen – so geht es

Zitronenmelisse Tee selber herstellen ist sehr einfach. Für den Tee die noch taufrischen Blätter abpflücken, am besten in den frühen Morgenstunden. Diese Blätter gründlich unter fließendem Wasser waschen, um Schmutz und Insekten zu entfernen. Eine Handvoll Blätter und 200 Milliliter Wasser reichen für zwei große Becher Tee aus. Dazu das Wasser erhitzen und die Blätter in eine Teekanne geben. Das Wasser sollte jedoch nicht kochen, denn in dem Fall werden die wertvollen ätherischen Öle in der Zitronenmelisse zerstört. Ideal ist es, wenn das Wasser etwas abkühlt, bevor es über die Blätter gegossen wird.

Wie lange muss der Tee ziehen?

Die Zeit, in welcher der Tee ziehen muss, spielt für alle, die ihren Zitronenmelisse Tee selber herstellen möchten, eine sehr wichtige Rolle. Generell entscheidet immer die Menge der Teeblätter darüber, wie lange der Tee ziehen soll, zum anderen ist es natürlich auch eine Geschmacksfrage. Bei einer Menge von maximal einer Handvoll Blätter, was ungefähr einem Gramm entspricht, sollte der Tee zwischen sieben und zehn Minuten ziehen. Wer seinen Zitronenmelisse Tee lieber etwas stärker trinkt, kann ihn ebenso 15 Minuten ziehen lassen. Sind es zwei Gramm Blätter und ein halber Liter Wasser, dann ist es besser, den Tee 20 Minuten ziehen zu lassen.

Zitronenmelisse Blätter selber herstellen – so lassen sich die Blätter aufbewahren


Zitronenmelisse Tee selber herstellen funktioniert auch, wenn die Blätter nicht frisch aus dem Garten kommen. Wird viermal im Jahr geerntet, dann lassen sich nicht alle Blätter der Zitronenmelisse sofort zu Tee verarbeiten, der größte Teil wird entweder getrocknet oder einfach eingefroren. Zum Trocknen jeden einzelnen Zweig mit Blättern mithilfe eines Bindfadens an einem nicht zu hellen Ort und nicht zu warmen Ort aufhängen. Es dauert drei Wochen, bis die Blätter vollständig trocken sind. Einfacher ist es für alle, die Zitronenblätter Tee selber herstellen wollen, die Blätter in einen Gefrierbeutel oder eine Gefrierdose zu packen und anschließend einzufrieren.

Fazit

Zitronenmelissen Tee selber herstellen ist in jeder Hinsicht eine sehr gute Idee. Der Tee ist ein wunderbarer Durstlöscher und ist in der Lage, auf eine sanfte, aber effektive Art für Beruhigung zu sorgen. Wer seinen Zitronenmelisse Tee selber herstellen will, bekommt zudem einen Tee, der sich gut mit anderen Kräuterarten mischen lässt. Lecker schmeckt er beispielsweise mit Pfefferminze. Zitronenmelisse Tee selber herstellen macht nicht nur Spaß, die besondere Melisse ist gleichfalls eine Zierde für jeden Garten. Vor allem, wenn die Heilpflanze blüht, schmückt sie jedes Kräuterbeet und jeden Blumenkasten auf dem Balkon.

Bild: @ depositphotos.com / koi88

Redaktion
Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 30.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Nach Oben